Feedback
PVC oder PP Packband

Packband für Selbsttester

Gestern ruft mich ein guter Kunde an, buchstäblich von der Rolle: Er brauche dringend PVC-Packband. Er habe auch noch einige Rollen Klebeband auf Lager, aber wirklich keinen Schimmer, um welches Material es sich dabei handle: PVC? oder doch PP?

Für den Laien mögen das vernachlässigbare Unterschiede sein – zumal sich beide Klebebänder auf den ersten Blick nicht unbedingt unterscheiden. Für den Profi dagegen spielt die Wahl der richtigen Rolle in der Tat eine wichtige Rolle:

PVC steht kurz für Polyvinylchlorid und ist – wie ein Blick auf Wikipedia zeigt – ein „amorpher thermoplastischer Kunststoff“. Das macht Klebeband aus PVC besonders widerstandsfähig, schmiegsam und besonders reißfest. Das PVC-Packband Rajatape beispielsweise haftet zudem – dank Naturkautschuk-Kleber – auf unterschiedlichsten Oberflächen und bei Temperaturen bis zu 60 Grad. Ein echter Allrounder also. Klebeband aus PP – kurz für Polypropylen – hingegen ist preislich günstiger, doch weniger stabil und reißfest. Eine gute Lösung für leichtere Kartonagen und zumindest bei Raumtemperatur haftsicher – aber nix fürs Kühlhaus oder für Hitze.

Wie kann man nun PVC- und PP-Tape auseinanderhalten, schließlich sehen beide auf den ersten Blick gleich aus? Aufschluss gibt ganz schnell und einfach der Kuli-Test:

Man spanne ein Stück Klebeband zwischen Tisch und Rolle; nehme einen Kugelschreiber etwa in der Art eines historischen Dolches; und steche dann mit Schwung auf das Band ein.

PVC-Packband:

Loch
Klebeband eingespannt
Loch im Klebeband

PP-Packband:

Riss
PP-Packband
Klebeband Riss

Das Ergebnis lässt keinen Zweifel offen: Reißt das Loch aus oder gar das Band durch, handelt es sich um die PP-Variante. Bleibt zwar ein Loch im Band, reißt dieses jedoch nicht weiter ein, handelt es sich um echtes PVC-Tape.

PP-Klebeband behält Form

PP-Klebeband

PVC-Klebeband milchig

PVC-Klebeband

Um ganz sicher zu gehen, kann man das Band auch einfach etwas in die Breite ziehen: PP-Tape behält dann seine Farbe – während sich PVC milchig verfärbt.

Das Gute an den beiden Selbsttests: sie sind absolut sicher und mehrfach erprobt – jeder kann sie durchführen. Und damit spektakulär die Kollegen verblüffen – auch das ist absolut sicher und schon mehrfach erprobt ;-).

Autor: Christina, Kundenservice Rajapack





Schreibe einen neuen Kommentar