Feedback
Titel-Hopfenfest

Das letzte Ziel unserer sommerlichen Europareise – das Hopfenfest in Tschechien

Unsere sommerliche Europareise geht zu Ende – aber natürlich nicht einfach so, am Ende wartet noch einmal ein echtes Highlight!

Etwas mehr als eine Stunde brauchen unsere Kollegen bei Rajapack Tschechien von ihrem Büro bei Prag in das nordböhmische Städtchen Žatec. Kein allzu weiter Weg, den der ein oder andere zum Ende der Ferien sicherlich auch zurücklegen wird. Denn was für die Bayern das Münchner Oktoberfest ist, ist für die Tschechen das Dočesná, das Hopfen- und Bierfest in Saaz/Žatec.

Tschechien ist immerhin der drittgrößte Hopfenproduzent der Welt und wie die Bayern sind auch die Tschechen sehr stolz auf ihr Bier. Die Tschechen liegen beim durchschnittlichen jährlichen Bierkonsum mit knapp 160 Litern pro Person auch deutlich vor den Deutschen mit 110 Litern.

Unter Bierkennern ist die nordböhmische Stadt Žatec bekannt. Denn die Ursprungsbezeichnung des aus dieser Region stammenden Hopfens ist nach ihr benannt: der Saazer Hopfen ist Braumeistern auf der ganzen Welt ein Begriff. Er gilt als besonders gefragte und exquisite Sorte und seit 2007 ist „Zatecky chmel“ (Saazer Hopfen) eine geschützte Ursprungsbezeichnung der EU. Daher wird in Saaz bzw. in Žatecký die Hopfenernte besonders ausgiebig gefeiert und zwar – wie könnte es auch anders sein – mit Bier.

Ein Fest mit Tradition

Im 19. Jahrhundert galt Žatec bereits als „Welthopfenhauptstadt“ und blühte dank des Hopfens, daher wurde bereits in früheren Zeiten nach der Hopfenernte das Hopfenkranzfest gefeiert. Unter Gesang und Jubel der Hopfenpflücker wurde der letzte Erntewagen, der mit Hopfenlaub und Fahnen geschmückt wurde in den Wirtschaftshof begleitet. Der jeweilige Besitzer und seine Frau wurden bei der Ankunft des Wagens mit dem Hopfenkranz, geflochten aus dem schönsten Hopfenzweig gekrönt. Das Fest nahm in der Stadt bald größere Formen an. Unter der Besatzung der Nationalsozialisten wurde das  Dočesná jedoch verboten und erst nach dem Krieg lebte die Tradition wieder auf. Das erste Hopfenerntefest Žatecká Dočesná fand 1957 wieder statt. 2017 wird daher das 60-Jährige Jubiläum seit dem Wiederaufleben nach dem Krieg gefeiert. Es ist eines der ältesten Hopfenfeste und das größte Straßenfest der Tschechischen Republik und es gilt sogar als eines der größten Feste seiner Art in Europa.

Immer am Ende der Ferien, in diesem Jahr von 1. bis 2. September, findet das Hopfen- und Bierfest im historischen Zentrum der Stadt Žatec statt. Insgesamt können über 40 Biersorten von 25 verschiedenen Brauereien verkostet werden. Begleitet wird das Fest von zahlreichen Programmpunkten zur Unterhaltung, vom Volleyballspiel bis hin zur Börse der Bierflaschenetiketten.

Wir jedenfalls haben bei unseren tschechischen Kollegen schon mal ein Probierpaket vom Fest bestellt – schließlich brauchen wir ja einen Vergleich zu unserem Oktoberfest-Bier. Dank unserer Bierflaschenverpackung kommt das auch sicher und vollständig bei uns an! :)