Feedback
Geschenke verpacken 2019 AT

Geschenkverpackungen Trends 2019

Wenn die wertvollen Momente im Leben gefeiert werden, darf eines nicht fehlen: Das Geschenk! Und das Aussuchen und Verpacken von Geschenken ist eine Herzensangelegenheit. Kreative Verpackungsideen und außergewöhnliche Geschenkverpackungen bleiben im Gedächtnis und machen das Auspacken zu einem besonderen Erlebnis, ja zum Genuss.

Genuss verbunden mit Vorfreude – ähnlich dem Auspacken einer Praline: Zunächst wird die Schachtel geöffnet, man schlägt das Papier zurück, das die Pralinen bedeckt und entscheidet sich für eine der Leckereien. Womöglich ist diese nochmal in edles Goldpapier geschlagen. Letztlich landet die Praline genüsslich im Mund, die Schokolade schmilzt auf der Zunge und die Aromen entfalten sich. Doch was macht wirklich den Genuss aus? Das Auspacken und die Vorfreude auf die edle Süßigkeit, der tatsächliche Konsum oder baut beides aufeinander auf?

Geschenkverpackungen und besondere Verpackungsideen für Shopbetreiber

Die Erfahrung des Auspackens spielt mit der fortschreitenden Digitalisierung eine immer größere Rolle. Es werden zunehmend mehr digitale Produkte konsumiert. Käufer lesen E-Books anstatt gedruckter Werke, streamen Videos anstatt DVDs oder Bluerays zu erwerben und auch das Kaufverhalten verlagert sich immer mehr in Onlineshops – weg vom stationären Handel. Je mehr sich die Customer Journey in digitalen Bereichen abspielt, desto wichtiger ist die haptische Erfahrung mit dem physischen Produkt und der Verpackung.

Jetzt schon Geschenkverpackungen für Weihnachten vorplanen

Mehr als vier Monate, genau 19 Wochen oder besser 133 Tage sind es noch bis Weihnachten. Und obwohl der Sommer längst nicht vorbei ist, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt für Händler, sich mit der Weihnachtsplanung auseinanderzusetzen. Denn rechtzeitige Vorbereitung bedeutet weniger Stress. Anhand der Checkliste fürs Weihnachtsgeschäft können sich Shopbetreiber ideal auf die umsatzstärkste Zeit im Jahr vorbereiten. Doch neben einer guten Vorbereitung des Weihnachtsgeschäfts, gilt es die Verpackungstrends von Geschenken in der Planung zu berücksichtigen.

Verpackungstrends für 2019/2020

Zu Beginn eines Jahres findet stets die Christmasworld statt. Bei der Messe in Frankfurt werden Themen, Farben und Designs für die kommende Fest-Saison präsentiert. Im Bereich Saisonale Dekoration und Festschmuck gilt die Christmasworld als Weltleitmesse. Zuletzt reisten insgesamt 45.304 Besucher aus 123 Ländern in die hessische Großstadt, um sich bei 1.085 Ausstellern Inspirationen für die Jahresendzeit zu holen, wobei der Fokus wie der Name der Messe schon sagt, klar auf Weihnachten liegt. Aber immerhin 16 Prozent geben als Hauptgrund für den Messebesuch an, sich über Neuheiten und Trends zu Geschenkverpackungen informieren zu wollen.

Weihnachtsmesse Frankfurt

Quelle: Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Christmasworld benennt jährlich vier Trends mit wohlklingend und exotisch anmutenden Namen. In diesem Jahr wurden die Stilrichtungen tender festivities, essential ceremonies, sweet traditions und luminous celebrations vorgestellt. Übersetzt ins Deutsche stehen die benannten Trends für: zarte Festlichkeiten, unerlässliche Zeremonien, süße Traditionen und leuchtende Feste. Jede Stilrichtung zeichnet sich durch spezielle Merkmale aus:

tender festivities – zarte Festlichkeiten

Der zarte Stilrichtung greift auf moderne Märchen zurück und behandelt Themen wie Mond, Mondlicht und Sternenstaub. Dabei wird mehr mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und ungewöhnlichen Formen als mit Farbe gearbeitet. tender festivities nutzt neutrale Farben, aber auch Pastelltöne wie Weiß, Taupe, Gold und Grau. Inspiriert von Licht, Nebeloptiken und Unschärfe entstehen natürliche Farbaspekte inspiriert von Materialien wie Stein, Perlmutt und Papier.

essential ceremonies – unerlässliche Zeremonien

Unverfälscht, natürlich und naturverbunden soll der Trend sein, weshalb die Farbskale auf harmonische und erdige Töne zurückgreift. Matte und raue Oberflächen unterstreichen die naturnahe Stilrichtung zusätzlich: Rissige Strukturen und Naturmaterialien werden verwendet.

sweet traditions – süße Traditionen

Tatsächlich greift der Trend altbewährte Traditionen auf, setzt diese aber erfrischend modern um. Die Süße kann man dabei förmlich schmecken, das Farbrezept lautet: Ginger Bread, Peach Nougat, Strawberry Ice, Rum Raisin, Kokos und Evergreen. Durch die Auffrischung der Farbfamilie wirken die klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün viel lebendiger. Traditionelle Motive und Materialien aber auch unkonventionelle Ideen werden in diesem Stil kombiniert.

luminous celebrations – leuchtende Feste

luminous celebrations steht für Partyglanz und funkelnde Looks, damit ist es eines sicher nicht: zurückhaltend! Das Zusammenspiel leuchtender Grundtöne wie blau und grün in Kombination mit Metallfarben und dunkleren Tönen sorgt für ein intensives Farbenspiel. Durch die Verwendung von glänzenden Oberflächen und auffälligen Materialien wie Federn und Samt ist die Stilrichtung ein echter Hingucker!

Weitere Informationen, verwendeten Farbtöne und Beispiele für die jeweiligen Trends stellt die Messe Frankfurt mit dem PDF-Download der Trendkarten zur Verfügung.
Eines haben alle Trends gemeinsam: die Kombination unterschiedlicher Strukturen, die für Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit stehen. Etwa Mondlicht, Steine und Metalle haben die Farbgebung und Materialien inspiriert. Besonders deutlich wird das bei essential ceremonies.
Die vier großen Stilrichtungen sollen Ideen zur Dekoration des Ladengeschäfts geben, lassen aber auch auf angesagte Farben und Materialien für Verpackungsmaterialien schließen und dienen als Grundlage zur Gestaltung des Webshops und für Aktionen.

Welche Verpackungen eignen sich für die genannten Trends?

Wer Geschenke verpackt, denkt wohl zunächst an Geschenkpapier. Erhältlich in verschiedenen Farben, Mustern und Materialien wird jedes Produkt stilgerecht verpackt: Mit Kraftpapier, Lack-Geschenkpapier, Papiere im metallischen Look, mit Perleffekten oder in knallige Farben. Der Vorteil von Geschenkpapier ist nicht nur die vielfältige Auswahl, sondern auch die Möglichkeit nahezu jeden Gegenstand egal in welcher Form zu verpacken.

So verpackt man 2019

Ein Produkt, das für jeden Trend unverzichtbar ist, ist die Packseide! Das edle Papier eignet sich hervorragend zum Umhüllen, Zwischenlegen oder Auspolstern der verpackten Produkte. Es schützt die Ware und wertet sie optisch auf. Lederwaren wie Schuhe, Kleidungsstücke, Schmuckstücke oder auch Kosmetikartikel lassen sich in 22 verschiedene Farben verpacken. Durch die hohe Farbauswahl gibt es das passende Papier für jedes Produkt und jede trendige Stilrichtung.

Packseide
Packseide: Einfach und effektiv

Das besondere an Packseide: es gibt sie mit 100% Recyclingfasern und ist dadurch besonders nachhaltig und umweltfreundlich. Durch das leichte Gewicht hat das Papier beim Versand kaum einen Einfluss auf die Portokosten. Eine gute Möglichkeit sich mit Seidenpapier von Mitbewerbern abzuheben ist die individuelle Bedruckung: Mit festlichen Motiven und Unternehmenslogo.

Neben der festlichen Verpackung und dem Schutz der Ware benötigen Onlineshops eine Umverpackung für den Versand, für stationäre Händler eignen sich umweltfreundliche und wiederverwendbare Tragetaschen.

Tasche bedrucken
bedruckte Tragetasche: Natürlich wiederverwendbar

Besonders ins Auge stechen die Produkte jeweils mit Personalisierungen: Trendige, saisonale Motive und das Unternehmenslogo stützen die Markenbekanntheit und -kommunikation. Versandkartons lassen sich sogar von innen bedrucken: Der Empfänger erhält dadurch beim Öffnen eine Nachricht, die ebenfalls zur Kundenbindung genutzt werden kann. Mit entsprechenden Klebebändern, wie etwa Packband mit Weihnachtsmotiv wird auch ohne personalisiertem Druck eine weihnachtliche Stimmung verbreitet.

Geschenkverpackung stilvoll umgesetzt

Den Möglichkeiten bei der Geschenkverpackung und der Versandverpackung sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Zur Umsetzung der diesjährigen Trends werden neben den passenden Materialien und Farben einzig kreative Ideen benötigt, um die Verpackungen ansprechend und stilecht umzusetzen.