Feedback
Formate für Versandtaschen

Das richtige Format für Versandtaschen beim Versand nicht genormter Produkte

Wer Schriftdokumente versenden möchte, orientiert sich hierzulande seit fast 100 Jahren an den auf die DIN A abgestimmten DIN C Formaten.

Im Katalog und auf unserer Homepage finden Sie zu unseren Versandtaschen die Angaben Öffnung x Höhe in Millimetern. Die Angaben zur Öffnung entsprechen der Breite der Versandtasche. Möchten Sie Dokumente, Zeugnisse oder eine wenige Seiten starke Präsentation verschicken, sind das genau die Angaben, die Sie benötigen. Die Maße Ihrer Dokumente, mit einer gewissen Toleranzzugabe, entsprechen den Maßen der benötigten Versandtasche. Wir rechnen beispielsweise für Dokumente im DIN A4 Format (210 mm x 297 mm) mit den Maßen 229 mm x 324 mm.

Aber nicht nur als Briefsendung, sondern auch beim Versand von Warensendungen ist die Versandtasche nicht mehr wegzudenken. Schaum- oder Luftpolster-Versandtaschen polstern und schützen Ihr Packgut und sind gleichzeitig deutlich günstiger im Porto als das klassische Paket.

Aber wie findet man die richtige Größe einer Versandtasche für ein wenig voluminösere Produkte?

Prinzipiell lassen sich auch voluminöse Produkte mit einer flachen Versandtasche versenden. Sie lassen sich durch Druck auf die Seitenränder „bauchig aufbiegen“. Jedoch kommt hier angewandte Mathematik ins Spiel: Da die Summe aus Breite, Höhe und Länge konstant bleibt, verringert sich automatisch die Breite, wenn ich die Höhe vergrößere. Auch das Material spielt hier eine Rolle: Versandtaschen aus Vollpappe machen dieses „Spiel“ nur bedingt mit, denn sie sind materialbedingt steif. Das bietet guten Schutz gegen Knicke – bedeutet aber auch dass sich die Versandtasche nicht oder nur schlecht an die Form Ihres Produktes anpasst. Bei dieser Art Versandtasche müssen Sie also zusätzlich auf die Angabe der Füllhöhe achten – und entsprechend „zurechnen“:

  • Wenn Sie die Versandtasche für flache Produkte einsetzen: Addieren Sie zur Breite Ihres Produktes 2 cm und zur Länge 1 cm*. So erhalten Sie das Mindestmaß Ihrer Versandtasche.
  • Wenn Sie die Versandtasche mit ihrer maximalen Höhe einsetzen: Addieren Sie zur Breite Ihres Produktes 6 cm und zur Länge 3 cm*. So erhalten Sie das Mindestmaß IhreVersandtaschenr Versandtasche.

Anders bei Versandtaschen mit Seitenfalte: Hier entspricht die maximale Füllhöhe der Höhe der Seitenfalte – jegliche Rechnerei erübrigt sich!